HDB-DataBatic

Adiabatische Luft/Luft-Kältemaschine für Rechenzentren

Das System der Adiabaten Kühlung ist eine besonders nachhaltige und leistungsfähige Form der Kühltechnik die gerne in Rechenzentren und in Kombination mit freier Kühlung eingesetzt wird.

Einsatzbereiche der verschiedenen Kühlansätze

Durch die Kombination aus Verdunstungskühlung und Luft/Luft-Kreuzwärmetauscher erhöht sich die Stundenzahl für die indirekte freie Kühlung.

Sollten es die klimatischen Außenbedingungen nicht zulassen, dass die gesamte Wärmelast ausschließlich durch indirekte Freikühlung und Verdunstungskühlung abgeführt wird, ist eine Ergänzung mit mechanischer Kühlung erforderlich.

Die Reduzierung (und in einigen Fällen das völlige Ausschalten) des mechanischen Kühlbetriebs bringt also einen doppelten Vorteil: Auf der einen Seite eine Senkung der Betriebskosten der Anlage durch eine höhere Jahresenergieeffizienz (geringere PUE) und auf der anderen Seite eine Senkung der Investitionskosten dank der niedrigeren installierten elektrischen Leistungen.

Funktionsweise der Adiabaten Kühlung

Unsere maßgeschneiderten Anlagen machen sich die Verdunstungskühlung und deren adiabate Wirkung zu Nutze: Dabei wird über Düsen Wasser auf die von außen einströmende Luft gesprüht. Die Luft wird durch den Verdunstungsprozess abgekühlt, strömt anschließend in den Wärmetauscher und erhöht somit die Leistung des Gerätes.
 


(*) Feuchtkugelbedingungen für ein Rechenzentrum mit 1 MW (Redundanz N+1) in Amsterdam @ 36 °C - 25 %, T Austrittsluft 24 °C, Max T Austrittsluft 26 °C

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok